online Übungstreffen

Wer kennt es nicht? In der Theorie klingt es ganz leicht, aber in der Praxis... Es braucht viel Übung, um eine neue Sprache zu lernen - genauso ist es auch mit Resilienisch. Es braucht einiges an Durchhaltevermögen, aber auch hier gilt: Übung macht den Meister (-; 

Bei den online Übungstreffen steht das gemeinsame Resilienisch Üben im Zentrum. Nach einem kurzen Input (für die meisten Teilnehmer eine Auffrischung des Themas) gilt das Prinzip "Learning by doing": Jetzt übst du die Anwendung des Themas - entweder in einer kleinen Gruppe oder auch für dich allein - hier kannst du einfach meinen Anweisungen folgen. Anschließend treffen wir uns zum gemeinsamen Austausch. 

In einem geschützten Rahmen bekommst du immer mehr innere Sicherheit und Klarheit beim Resilienisch sprechen. Der Transfer in deinen Alltag wird dir leichter fallen und jedes Übungstreffen wird dir neue Kraft und Zuversicht geben. Natürlich haben auch deine Fragen Platz und wir können gemeinsam überlegen wie du in der ein oder anderen Situation Resilienisch sprechen könntest, wenn du das möchtest.

Es ist mir sehr wichtig schon hier zu erwähnen, dass Perfektion nicht das Ziel dieser Übungstreffen ist. Es geht nicht darum bestimmte Worte auswendig zu lernen und zu perfekten Eltern oder Fachkräften zu werden. Vielmehr wünsche ich uns allen, dass jeder seinen eigenen Akzent findet und wir immer mehr die "Resilienisch-Haltung" dem Kind gegenüber in uns finden. Das was "zwischen den Zeilen" steckt, ist deswegen letztendlich wichtiger. Doch all dies geschieht nicht über Nacht - deswegen freue ich mich sehr, wenn ich dich noch eine Weile auf dieser Reise begleiten darf. 

Die Übungstreffen können sowohl von Eltern als auch von 
Fachkräften besucht werden. Wichtig ist, dass du bereits einen Resilienisch-Kurs oder eine Resilienisch-Weiterbildung besucht hast bzw. gerade besuchst.

Was investiere ich?

Es gibt zwei verschieden Formate

Wann und welche Themen?

Wie kann ich mich anmelden?